Clubprinzip

Wie Sie mit den HanseRednern das freie Reden lernen …

Schon Cicero wußte: „Reden lernt man nur durch Reden“. Damit das Lernen durch Reden funktioniert, bedarf es zweier Zutaten:

  • eines unterstützenden Umfeldes sowie
  • der Regelmäßigkeit

Die Hanseredner treffen sich deshalb dreimal im Monat

Bei diesen Treffen (Das nächste Treffen ist übrigens am Montag, 08. Mai. 2017!) werden Reden gehalten. Vorbereitete und spontan gehaltene Reden. Die Redner erhalten Feedback zu ihrem Beitrag.

Die Hanseredner – das sind Frauen und Männer unterschiedlichen Alters, unterschiedlichen Bildungsniveaus: Schüler, Studenten, Berufstätige, Selbstständige und Hausfrauen. Aber alle verbindet eines: Der Wunsch, Redeangst und Lampenfieber abzubauen und seine rednerische Wirkung zu verbessern. Kurz: Der Wille, die eigene rhetorische Kompetenz weiterzuentwickeln.

Wie das funktioniert? So sieht ein typisches Treffen aus.